unsere Lehrer für yoga & Bodyworks in bad Homburg

Dorothea mette

Ausbildung(en): Inside Yoga (200h) + Personal Yogalehrerin (AYA), Inside Flow Yogalehrerin (AYA)

 

Mein Unterrichts-Stil:

In meinen Yogastunden möchte ich meinen Teilnehmern Freude

an kraftvollen Bewegungsabläufen schenken. Die persönlichen Grenzen auszutesten, den eigenen Körper kennenzulernen und ihm zu vertrauen - dabei stehe ich den Yogis in meinem Unterricht zur Seite und kombiniere dafür Dynamik, Schwung und fließende, aufeinander abgestimmte Asanas.

 

Meine Lieblings-Asana:

Meine Lieblingsasana ist das Rad (Urdhva Dhanurasana) - es ist mein persönlicher Energy Drink, der mich immer wieder auf Vordermann bringt, mir neuen Schwung und Leichtigkeit verleiht und mir ein Lachen schenkt. Diese kraftvolle Pose, die die Aufmerksamkeit des gesamten Körpers verlangt, vergleiche ich

mit dem Alltag: Herausfordernd, manchmal anstrengend doch einfach herrlich.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

„Take a look at yourself, and then make a change“

Alina Matis

Ausbildung(en): Inside Yoga (200h + 50h Upgrade)

 

Mein Unterrichts-Stil:

Eine typische Stunde bei mir enthält fließende Elemente, verbunden mit langem Halten von Asanas. Mein Hauptziel ist

es, Raum zu schaffen, wo Enge ist und den Körper zu stärken, um

Leiden vorzubeugen. Außerdem enthalten meine Stunden immer eine Anfangs- und Endentspannung, mit dem Ziel bei dir anzukommen und deinen Körper wahrzunehmen.

 

Meine Lieblings-Asana:

Die Taube! Die lange und intensive Dehnung des Piriformis ist für meinen Körper eine absolute Wohltat. In der Variante

des sterbenden Schwanes kann ich trotz der Intensität sehr gut abschalten und einen meditativen Zustand erreichen. In anderen Varianten (z.B. Meerjungfrau oder Königstaube) hingegen kann ich diese “angenehme” Dehnung damit verbinden an meiner großen Schwachstelle, der Öffnung meiner Schultern, zu arbeiten.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

“Sobald dein Urteilen ein Ende findet, weil du das annimmst, was ist, bist du vom Verstand befreit. Du hast Raum für Liebe, für Freude und Frieden gefunden.” – Eckart Tolle.


Ulrike himstedt

Ausbildung(en): Yogalehrer-Ausbildung an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein – ehemals Mahindra Institut(The European Academy of Ayurveda / Hatha Yoga (500h)

 

Mein Unterrichts-Stil:

Mir ist wichtig, dass du in meinen Yoga-Stunden die Asanas innerhalb deiner individuellen Fähigkeiten ausführst. Sie sind gleichermaßen kräftigend und dehnend und werden mal dynamisch ausgeführt oder statisch gehalten. Du erlebst Leichtigkeit und Festigkeit in den Übungen. Am Ende jeder Yoga-Stunde kannst du in einer Schlussentspannung nochmal ganz loslassen, die Eindrücke wirken lassen und sie im Anschluss mit in deinen Alltag nehmen.

 

Meine Lieblings-Asana:

Adho Mukha Svanasana – Herabschauender Hund.

Ich mag die Übung deshalb so gern, weil sie so viele Aspekte des Yoga beinhaltet. Du findest darin Festigkeit im Stand, Länge in deiner Wirbelsäule und erlebst Kraft und Energie im ganzen Körper. Zudem befindest du dich auch gleich in einer Umkehrhaltung, die dich die Welt einmal aus einer anderen Perspektive wahrnehmen lässt

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

„Das Leben ist ein Seiltanz. Der Stab, der uns hilft das Gleichgewicht zu halten, ist Yoga.“ (Pedro de Souza)

kim song

Ausbildung(en): Bryce yoga teacher training. 200hr, Thailand, 2016 (Briohny Symth and Dice Iida Klein)

 

Mein Unterrichts-Stil:

Vinyasa yoga / freestyle relaxed 

My teaching style is flowy and always with a big portion of humor to feel the Asanas and stay focused but to also have fun in doing your Yoga!

 

Meine Lieblings-Asana:

Savasana! it’s such a vital part of the practice. Allowing yourself to

soak in the sensations and really connect to the experience, bringing Attention to the whole body. A reconnection of body and mind. Letting go of all layers.

 

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

So it goes - Kurt Vonnegut




Kaia Dräger

Ausbildung(en): Yoga Ausbildung 200 h bei Inside Yoga Frankfurt &

Schwangerschaftsyoga, Rückbildung/ Core bei Spirit Yoga Berlin

 

Mein Unterrichts-Stil:

Den größten Fokus in meinen Yogastunden setze ich auf die gesunde Ausrichtung. Es ist mir sehr wichtig, dass meine Schüler lernen ihren Körper richtig einzusetzen. Die Erklärung der einzelnen Asanas steht oft im Mittelpunkt der Stunde.

Durch die gesunde körperliche Arbeit den glücklichen Geist aufwecken!

 

Meine Lieblings-Asana:

Es gibt keine bestimmte Lieblings- Asana in meinem Leben.

Ich liebe alles was das Herz und Becken öffnet.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

1. sei du selbst und sei glücklich!

2. keine Kompromisse, wenn es um die Wahrheit geht!

 

sina fischer

Ausbildung(en): Grundausbildung im Inside Yoga in Frankfurt (200h) & Inside Flow Lehrerin

 

Mein Unterrichts-Stil:

Während ich es liebe, fließende Einheiten zu unterrichten, lege ich gleichzeitig großen Wert auf anatomisch korrekte und gesunde Ausrichtung. Mein Ziel ist es, dich mit schweißtreibenden Sequenzen zu Musik und/ oder mit komplexen Asanas herauszufordern, damit du deine volle Aufmerksamkeit deinem Körper schenken „musst“ und so deinen „Monkey-Mind“ ins Hier und Jetzt holen kannst. Im sanfteren Teil der Stunde, der bei mir nie fehlen darf, geht es dann ganz darum, dich mit intensiven

Dehnungen und schönen Konterposen für die Anstrengungen zu belohnen und dir selbst und deinem Körper Dankbarkeit und

Liebe zu schenken.

 

Meine Lieblings-Asana:

Meine Lieblings-Asana ist der herabschauende Hund. Er ist der Ausgangspunkt für so viele kreative Sequenzen und zeigt mir gleichzeitig direkt am Anfang meiner Praxis, wie es mir gerade geht, wo es zwickt und ob ich eventuell mal wieder regelmäßiger auf meiner Matte stehen sollte ;). Die schöne Dehnung, die der erste herabschauende Hund einer Stunde bringt und das Gefühl, das Herz über dem Kopf zu tragen, sind für mich unvergleichlich.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

“Don’t die with your music still in you.” – Wayne Dyer


Alexandra young

Ausbildung(en):

500h RYT ISHTA & Vinyasa Flow Yogalehrerin

• 200h Vinyasa Flow Yogaausbildung unter Christine May im AirYoga in München

• 300h ISHTA Yogaausbildung unter Ulrica Norberg in Stockholm/Schweden sowie unter Alan & Sarah Finger in New York

City/NY/U.S.A.

 

Mein Unterrichts-Stil:

ISHTA & Vinyasa Flow Yoga

In meinen Yogastunden kannst Du loslassen und ganz Du selbst sein. Es wird geschwitzt, geherzt und auch gelacht. Von „chillaxig“ bis kraftvoll, es ist für jeden etwas dabei.

Yoga ermöglicht so viel Schönes: zu sich selbst finden, Spaß beim Praktizieren, mutig sein, die Facetten des eigenen Körpers entdecken, fühlen, spüren, loslassen, lachen, Kraft tanken, atmen, sein.

 

Meine Lieblings-Asana:

Bakasana (Krähe)

Es bedarf viel Selbstvertrauen in einem selbst für diese Asana. Die Natur zeigt es einem vor: Babyvögel fliegen nicht einfach so aus dem Nest, die probieren und wachsen und testen stetig ihre Kraft und wenn sie soweit sind spreizen sie die Flügel und fliegen. Genau so ist es mit der Yogapraxis: praktizieren, stärken, Geduld haben und auf einmal ist ganz vieles möglich, selbst fliegen und es fühlt sich so gut an.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Laugh, live, love, practice yoga, meditate and stay true to yourself

 

Stina henrikson

Ausbildung(en): Grundausbildung im Inside Yoga in Frankfurt (200h)

 

Mein Unterrichts-Stil:

Mein Unterrichtsstil ist wohl am meisten geprägt durch das Inside Yoga in Frankfurt. Dadurch ist mein Yoga sehr offen, neugierig und

progressiv. Ich lege viel Wert auf gesunde Ausrichtung und unterrichte gerne auch schon einmal fordernde Stunden. Vor allem aber steht der Schüler bei mir im Vordergrund und mit viel Einfühlungsvermögen helfe ich dir dabei, deine Grenzen zu erkennen und zu verschieben.

 

Meine Lieblings-Asana:

Mein aktuelles Lieblings-Asana ist der Bogen. Hierbei öffnest du auf eine sehr sichere, aber präzise Art deine Körpervorderseite und löst Verspannungen auf der Körperrückseite. Außerdem helfen alle "Herzöffner" dabei, etwas weniger ängstlich und mit mehr

Zuversicht durchs Leben zu gehen. Wahrscheinlich ist das auch meine Hauptfaszination der Herzöffner - man fordert sich selbst dazu heraus, auch nach Rückschlägen und negativen Erfahrungen dem Leben mit einem Lächeln und der Einstellung, dass es sich lohnt, sich zu öffnen, entgegenzutreten.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Hakuna Shida! (Es gibt keine Probleme. Und das empfinde ich als sehr wahr. Situationen sind wie sie sind, ganz wertfrei und simpel. Probleme erschafft man selbst meist nur in seinem Kopf, anstatt das man die jeweilige Situation so hinnimmt wie sie ist und einfach das Beste daraus macht.)


tiziana falanga

Ausbildung(en): 

In 2015, hab ich die erste Yogastunde besucht und seit diesem Zeitpunkt ist Yoga ein unglaublich großer Teil von mir geworden. Erst durch Yoga habe ich ein großes Bewusstsein für meinen Körper und auch meinen Geist entwickeln können.

Inside Yoga Teacher Training (200h)

 

Mein Unterrichtsstil:

Ich unterrichte gerne körperlich fordernd lege aber auch viel Wert auf eine gesunde Ausrichtung und eine fließende Atmung. Meine Yogastunde wird außerdem immer von moderner aber auch ruhiger Musik begleitet.

 

Meine Lieblings-Asana:

Meine Lieblingsasana ist Savasana, das Gefühl von Ruhe und

gleichzeitig alles loslassen zu können ist einzigartig für mich.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Imagine the best version of YOU possible. That is who you really are, let go any part of you that doesn't believe it.

 

Anja ruhe

Ausbildung(en):

Institut für Yoga / Europäische Akademie für Ayurveda (ehem. Mahindra-Institut) & Yoga Personal Trainerin (bei Stephan Suh)

 

Mein Unterrichtsstil:

Basis ist Hatha-Yoga, inspiriert aber auch durch andere Yoga-Richtungen. Mal bewegt und dynamisch, mal sanfter und meditativ.

 

Meine Lieblings-Asana:

Ardha Chandrasana - Halbmond

Weil der Halbmond so vieles bewirkt, Kräftigung in Beinen und Füßen, Stabilität im Außen und Innen, Öffnung von Schultern und Brustkorb, Streckung und Stärkung des Rückens und der Wirbelsäule,... 

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel drehen.


dorothee djurinovac

Ausbildung(en): Balance Yogalehrer Ausbildung Vinyasa (BDY) bei Timo Wahl & Alex Harfield

 

Mein Unterrichtsstil:

Dynamisches Vinyasa, gerne auch Power Yoga, mit Blick auf die Energie der richtigen Atmung und Ausrichtung.

 

Meine Lieblings-Asana:

Ich habe zwei ☺️:

1. Utthita Trikonasana - das Dreieck

Das Dreieck verbindet für mich ganz besonders Erdung und Öffnung - öffne dein Herz und schaffe Raum, Beweglichkeit und gleichzeitig Kraft Tri - drei vereint Körper/Geist & Seele

2. Shirshasana - der Kopfstand

Der umgekehrte Blick, der auch im Leben oft hilfreich ist, gepaart mit Vertrauen in sich selbst - und den Kopf ein bisschen freier zu machen im Sinne von weniger denken


Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du

bist. (Mooji)

Gesine koch

Ausbildung(en): 500h stilübergreifende Yogalehrerausbildung, Frankfurt/M., Personal Trainerin (by Stephan Suh), Mitglied im BDY

 

Mein Unterrichtsstil:

Ich unterrichte klassisch im Hatha Yogastil, Vinyasa-Yoga und Yin-Yoga. Mein Unterricht ist durch eine harmonische Abfolge von ruhigen aber auch dynamischen Sequenzen geprägt, mit dem Fokus, sich danach ausgeglichen, gelassen und entspannt zu fühlen.

 

Meine Lieblings-Asana:

Die Flunder aus dem Yin-Yoga. Da kann man wunderbar hineinentspannen, komplett loslassen, sein Herz weiten und so offen und klar für Neues werden.

 

Mein Motto:

Yoga ist mehr als körperliche Fitness, Yoga ist Balsam für die

Seele.


Annette mulder

Ausbildung(en): Master of Food Science / Pilates Lehrerin / Fitness Trainerin

 

Mein Unterrichtsstil: 

Beim Pilates-Training werden tiefliegende, stützende Muskelschichten im Rumpf aufgebaut, um den gesamten Körper zu kräftigen und zu dehnen. Durch den Bewegungsfluss während der Übungen wird für eine gute Blutzirkulation gesorgt. Mit der sorgfältigen Auswahl an Übungen und wenigen, präzise ausgeführten Wiederholungen, erzielt man den gewünschten

Trainingseffekte. Die Figur wird quasi von innen geformt und gestrafft. Das Zusammenspiel der Atmung und der Bewegung optimiert nicht nur die Sauerstoffversorgung im Körper, sondern bringt dir den Fokus und baut Stress ab - wie beim Yoga ;-)

Am Ende bekräftigt eine kurze Entspannung die Gelassenheit beim Wiedereinstieg in den Alltag.

 

Was ich an Pilates so mag:

Ich glaube an gesunde Bewegung, gesunde Ernährung und eine

positive Lebenseinstellung.

Life is what you make of it and Pilates is my Happy Hour!

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

 “In 10 Sessions you will feel the Difference

In 20 Sessions you will see the Difference

In 30 Sessions you will be on your way to having a whole new body”

– Joseph Pilates - 

Antje freysoldt

Ausbildung(en): Shakti Yoga Frankfurt (268h) + Chakren Yoga

 

Mein Unterrichts-Stil:

In meinem Unterricht versuche ich Dich dabei zu unterstützen in Dein Yoga zu finden, in der Stille anzukommen und Dich selbst dadurch wahrzunehmen und zu spüren.

 

Meine Lieblings-Asana:

Virabhadrasana I (Krieger 1) weil sie für mich die kraftvollste

und Balance trächtigste Übung überhaupt darstellt.

Sie fordert mich heraus im Moment zu sein, sie öffnet mein

Herz und lässt die Energie durch den ganzen Körper fließen.

 

Mein Lebensmotto / Lieblingszitat:

Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum

bitten oder nicht.

-Hermann Hesse-


mira milanova

Ausbildung(en): Abschluss der Yogalehrer- Ausbildung

200 Stunden im Flowing Om / Christiane Wolff in 2018

Zurzeit in der Ausbildungsstufe 2 zur 500 Stunden Ausbildung

in Flowing Om

 

Unterrichts-Stil:

inspiriert von Christiane Wolff, besteht aus fließenden Yogasequenzen und Elemente aus dem TriYoga. Im Flow werden Atem und Bewegung miteinander verbunden, charakteristisch sind die segmentalen Bewegungen der Wirbelsäule. Zu den Flows und für die Endentspannung verwende ich ausgesuchte Musik.

 

Meine Lieblings- Asana:

Vasisthasana – Seitstütz

Diese Haltung verbessert die Ausrichtung des Schultergürtels

in Belastung, schult das Gleichgewicht, stärkt das Durchhaltevermögen, bündelt Energie und reduziert Zerstreuung.

Die Kraft der Erde nutzen um sich seitlich zu öffnen“.

 

Mein Lebensmotto/Lieblingszitat:

Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken: Sie beleuchtet immer nur das Stück des Weges, das wir bereits hinter uns haben.(Konfuzius)